Isigami

2015_04_Michelangelo IsigamiIch stelle euch Michelangelo vor, einen Pinguin aus Recyclingpapier
mit einem sehr persönlichen Stil des Origami gefaltet: das Isigami.

         Ohne Titel.png 3    tiquets   20131030_135148

Der Erfinder der Isigami ist Ismet Apaydin, Mitarbeiter des Hamburger
Kunsthalle
, die den Zugang zum Museum beschäftigt.
Eines Tages fällte ihn ein, mit dem Abriss von der Eintrittskarten
verschieden Figuren zu falten.

Lockenkopf-2      DSC00050     5983_figuren_falten_isigami_kater

Seitdem hat er viele Figuren entworfen: Tieren aller Art, viele lustige
Charaktere, eine lange Reihe von Fahrzeugen, Gebäuden und sogar
Spielzeuge
Und alles, nur beim dieses kleines Abrissen falten und
ineinandereinfügen,
immer rechteckiges dickes Papieren von 6,5 x 2,5 cm,
ganz ohne Schere und Kleber
.

                  IMG_0438        Isigami_Book
Nun gibt er auch Kurse und macht Ausstellungen, er ist im Fernsehen
interviewed gewesen und neulich hat sogar ein Buch veröffentlicht,
wo man
alle Geheimnisse der Isigami lernen kann!

Tee und Origami: tea bag folding

origami and tea_1

Heute ist ein guter Tag, um Tee zu trinken und tea bag folding zu machen,
das heißt, Teebeutel zu falten. Eine tolle Recyclingidee, eigentlich.

origami and tea_2Die Technik ist dem Origami sehr ähnlich, jedoch mit dem Unterschied,
dass die Teile, einmal gefaltet,  zusammengeklebt werden
um geometrische Figuren zu formieren
.

origami and tea_3

Es scheint, dass die Erfinderin dieser Technik eine Niederländerin
namens Tiny van der Plaas war. Und dies ist das Ergebnis:

origami and tea 4       origami and tea 5

Falls ihr Lust habt, andere Modelle von tea bag folding zu sehen,
könnt ihr
dieser Webseite besuchen.

Ein Kaleidoskop von Farben

Corona Boreale Star_papier von PapierDesignDSCN5625

Vor Kurzem hatte ich das Vergnügen, Julia kennenzulernen.
Sie entwirft fantastische Papiere für’s Origami, zum Beispiel eben diese,
die ich für das Falten der Sterne hier verwendet habe.
Darüber hinaus sind sie mit umweltfreundlichen Farben
auf Recyclingpapier gedruckt.
Auf ihrer Webseite hat Julia eine groẞe Auswahl ihrer schönen Papiere: www.papierdesign.at

 (Der Stern heiẞt Corona Boreale, und wurde von Maria Sinayskaya erfunden.
Ihr könnt ihn in diesem Video falten lernen.)

Eine Schachtel, die von weit her kommt

Box_JeanMarie

Ratet mal, mit welcher Art von Papier ich diese Schachtel gefaltet habe?

Ich habe sie von dem Mann mit der Tulpe gelernt. Ihm hat sie ein Chinese gezeigt,
also handelt es sich hier um eine reisende Schachtel. So schien es angemessen,
sie mit dem Papier gebrauchter Briefumschläge zu falten.

Wenn ihr (noch) Briefe geschickt bekommt, achtet auf das Innere
der Umschläge:
Sie haben oft ein Muster mit blauer Farbe. Ihr werdet damit
ein originelles Recyclingpapier für Euer Origami haben!